Kaum zu glauben: Schauspielerin Iris Berben (65) gestand jetzt, dass sie vorbestraft ist. Der Grund ist ziemlich krass: Sie fuhr ganze 17 Jahre ohne Führerschein - bis sie dann erwischt wurde...

Das hätte man von ihr wohl niemals gedacht! Iris Berben gab jetzt gegenüber Exklusiv zu, dass sie mit Mitte 30 von der Polizei erwischt wurde, weil sie bis dato noch keinen Führerschein hatte. Gestört hatte es die Schauspielerin vorher offenbar nicht, sie ist unglaubliche 17 Jahre ohne Fahrerlaubnis gefahren. Und wie sieht es inzwischen aus? Der Neuen Osnabrücker Zeitung verriet die Wahl-Berlinerin: "Ich gehöre tatsächlich zu den Menschen, die vorbestraft sind. Mein Sohn fand das damals irre cool." Der Sohnemann fand es cool, die Polizei eher weniger. Damals musste Berben nur eine Geldstrafe zahlen, heute hätte man bei diesem Ausmaß wohl eine Freiheitsstrafe bekommen.

Sitzt die Schauspielerin denn heute wieder hinter dem Steuer, oder gab es lebenslanges "Lappen-Verbot" von den Behörden? "Den musste ich nachmachen!" Immerhin! Nach den 17 Jahren fährt Iris Berben also ganz legal durch die Gegend - und das schon seit gut 30 Jahren!

Iris BerbenIveta Rysava/WENN.com
Iris Berben
Schauspielerin Iris BerbenClemens Bilan / Freier Fotograf (Getty)
Schauspielerin Iris Berben
Iris BerbenWENN
Iris Berben


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de