Vor Kurzem gab der ehemalige Buffy-Darsteller Nicholas Brendon (44) bekannt, dass er sich nach etlichen Abstürzen und wegen psychischer Probleme in eine Klinik einweisen lässt. Doch er soll die Einrichtung schon bald kurzzeitig wieder verlassen.

Nicholas Brendon
Dominic Chan/ WENN.com
Nicholas Brendon

Nur ein paar Stunden nach seinem Einzug gab die Firma KLZ Events FanMeets bekannt: "Großartige Neuigkeiten: Die Agenten von Nicholas Brendon haben gerade bestätigt, dass er bei dem Fantreffen in Brüssel dabei sein wird." Nimmt der Schauspieler seine Behandlung wirklich ernst? Diese dauert nach eigenen Angaben insgesamt nur 90 Tage und durch diese Convention werden sicher ein paar Therapietage wegfallen. Nachdem sich seine Fans auf die Bekanntgabe sehr besorgt äußerten, berichtete die Eventagentur gegenüber Radar Online, dass Brendon während der gesamten Veranstaltung einen persönlichen Entzugspartner an seiner Seite haben wird.

WENN

Erst kürzlich ist ein Video von dem 44-Jährigen aufgetaucht, auf dem man ihn bei einem Selbstmordversuch sieht. Nach diesem und einigen anderen Vorfällen hat er laut eigenen Angaben eingesehen, dass er professionelle Hilfe braucht.

Nicholas Brendon
Youtube / The Dr. Phil Show
Nicholas Brendon