Adele Adkins (27) hat jüngst nach ein paar Jahren der Auszeit ein grandioses Comeback gestartet. Nun erzählte die Sängerin, wie sie das Mamasein und ihr Karrierecomeback unter einen Hut bekommt.

Adele Adkins
Jason Merritt
Adele Adkins

In einem Interview mit i-D verriet die Blondine:"Es ist für mich wirklich das Schwerste, von meinem Kind getrennt zu sein." Sie schätzte das Ganze wesentlich einfacher ein, denn so viele ihrer Musik-Kolleginnen schaffen diesen Spagat ja auch. Trotz des Erfolges ist für Adele das Muttersein das allergrößte: "Es ist hart aber gleichzeitig auch so unglaublich. [...] Er lässt mich ein Trottel sein und durch ihn fühle ich mich so jung. Es gibt nichts, was dich mehr erdet als dein Kind, das sich weigert das zu tun, was du von ihm willst. Vorher drehte sich meine Welt um mich, aber jetzt dreht sich meine Welt um ihn". Klingt ganz so als würde sie sich, nach anfänglichen Trennungsängsten, langsam daran gewöhnen eine arbeitende Mutter zu sein.

Adele Adkins
Facebook/ Adele
Adele Adkins

Adele Adkins veröffentlicht übrigens am 20. November ihr neues musikalisches Baby "25". Da die Sängerin bald auch auf große Tournee gehen will, wird der Spagat, den Adele zwischen Arbeit und Familie machen muss, immer größer.

Adele Adkins
Instagram/adele
Adele Adkins