Zwei Wochen ist es her, dass der einstige Basketballer Lamar Odom (35) bewusstlos in einem Bordell in Nevada aufgefunden und in ein Krankenhaus eingeliefert worden war. Auch nach der Verlegung in seine Heimat und Meldungen der Heilung, scheint sich der Zustand des NBA-Stars nur sehr langsam zu verbessern. Genesungswünsche erreichen den Sportler mittlerweile aus der ganzen Welt - auch von seinem ehemaligen Kollegen Jason Collins (36).

Lamar Odom
WENN
Lamar Odom

"Ich kenne Lamar Odom seid wir 14 Jahre alt waren", schwelgte der Profisportler in Erinnerungen, während er mit der Online-Plattform E! News über seinen langjährigen Kumpel sprach. Die beiden hatten sich über den Sport kennengelernt und viele interessante Stunden miteinander verbracht, wie er verriet: "Wir hatten einige tolle Battles, dann wurden wir Profis und spielten für viele Jahre gegeneinander." Jason Collins war zuletzt für das Basketball-Team "Brooklyn Nets" aktiv, Lamar Odom hingegen spielte bis 2013 für die "Los Angeles Clippers". Beide hatten sich über die Jahre zu wahren Größen in der starken und populären Basketball-Profiliga NBA entwickelt. "Ich wünsche ihm nur das Beste und hoffe auf eine schnelle Genesung", ließ Jason abschließend verkünden.

Lamar Odom
Lisa Maree Williams Getty Images Entertainment
Lamar Odom

Am Dienstag äußerte sich auch Lamars Noch-Ehefrau Khloe Kardashian (31), die bisher am Bett des Sportlers wachte, zu den vielen Besserungswünschen: "Die letzte Woche war unglaublich schwer. Ich bin der Familie, Freunden und allen Fans so dankbar, die nichts als Gebete und Genesungswünsche für Lamar geschickt haben", veröffentlichte sie auf ihrer Webseite. Bleibt zu hoffen, dass Lamar von diesen Wünschen und der Herzlichkeit seines Umfeldes profitiert und schon bald wieder gesund wird.

Khloe Kardashian
WENN
Khloe Kardashian