Was hat sich Jimmy Fallon (41) da nur wieder ausgedacht? Der Entertainer lädt diesmal die Coaches von der US-Version von The Voice zu einer Runde "Spin the Microphone" ein. So kam das Publikum in den unverhofften Genuss, Sänger Adam Levine (36) mit Britney Spears (33)' Hit "Oops I did it again" zu hören.

Gwen Stefani, Blake Shelton, Jimmy Fallon und Pharrell Williams
WENN.com
Gwen Stefani, Blake Shelton, Jimmy Fallon und Pharrell Williams

Die Regeln sind ganz einfach: Das Mikrofon in der Mitte des Tisches wird gedreht. Der Sänger, auf den das Mikrofon zeigt, darf entweder einen Song selbst performen oder jemanden heraussuchen, der es an seiner Stelle macht. Den Anfang machte Jimmy und prompt zeigte das Mikrofon auf ihn.

adam levine
WENN.com
adam levine

Überhaupt nicht schlimm, denn er gab seinen Song weiter an Adam Levine. Zur Freude aller Beteiligten darf dieser "Oops I did it again" singen - textsicher ist zwar etwas anderes, aber Adam imitierte Britney Spears mit Bravour. Er selbst empfand es allerdings eher als "Walk of Shame".

Jimmy Fallon
WENN.com
Jimmy Fallon

Mit ihm spielten unter anderem Gwen Stefani (46), Blake Shelton (39) und Pharrell Williams (42) "Spin the Microphone". "Das ist tatsächlich das dümmste Spiel, von dem ich je gehört habe", scherzte Blake. Trotzdem schienen die Hollywood-Stars allesamt Spaß bei Jimmys neuem Spiel gehabt zu haben.