Unglaublich, aber wahr: Dieser haarige Typ ist 007-Darsteller Daniel Craig (47)! Die krassen Fotos mit langer Mähne erinnern eher an einen Hippie, statt an den supercoolen und sexy James Bond. Doch er ist es tatsächlich...

Daniel Craig
"The Fortunes and Misfortunes of Moll Flanders"/BBC One
Daniel Craig

Wallende Mähne und eine undefinierbare Haarfarbe: So kennt man den sonst so smarten Schauspieler Daniel Craig nun wirklich nicht. Zu seiner Verteidigung ist zu sagen: Dieser Haar-Fauxpas ist schon knapp 20 Jahre her, für seine Rolle in "Our Friends in the North" ließ sich der sonst so coole Brite diese Haarpracht wachsen. Erstaunlich ist allerdings, dass sich das Gesicht des Schauspielers kaum verändert hat, Craig ist inzwischen immerhin schon 47 Jahre alt. Ein anderes, leicht schockierendes Bild stammt aus der Sendung "The Fortunes and Misfortunes of Moll Flanders", die ebenfalls 1996 gedreht wurde. Dort trägt der Engländer eine braune, wellige Mähne und sieht seiner Schauspielkollegin zum Verwechseln ähnlich. Hierbei handelt es sich aber dann doch wohl "nur" um eine Perücke.

Daniel Craig bei der "Spectre"-Premiere in Berlin
AEDT / WENN.com
Daniel Craig bei der "Spectre"-Premiere in Berlin

Was erst aussah wie ein krasses Halloween-Kostüm entpuppte sich zu einer haarigen Jugendsünde. Da sind wohl vor allem seine Fans froh, dass er mit James Bond nun einen coolen, kurzhaarigen Agenten verkörpert - und dabei verdammt sexy aussieht!

Daniel Craig
Demotix / Splash News
Daniel Craig