Wer in diesen Tagen in Berlin unterwegs ist, kann möglicherweise beim Bummeln durch die Hauptstadt auf einen der Hunger Games-Stars treffen. Die tummeln sich nämlich vor der Weltpremiere am Mittwoch schon in der Stadt und genießen ihre Freizeit.

Donald Sutherland
Splash News
Donald Sutherland

Dinner, Kultur oder einfach nur auf einer Parkbank entspannt eine Zigarette rauchen - die Stars aus der "Tribute von Panem"-Saga könnten ihre Freizeit in Berlin nicht unterschiedlicher verbringen. Am Mittwoch findet in der deutschen Hauptstadt die Weltpremiere der erfolgreichen Kino-Reihe statt, viele der Hollywood-Stars sind aber schon bereits seit dem Wochenende in der Stadt. Am Sonntag machte Donald Sutherland (80), der den bösen Präsidenten Coriolanus Snow spielt, bereits einen Kultur-Ausflug mit seiner Ehefrau, sie schauten sich die Berliner Mauer an.

Julianne Moore
Splash News
Julianne Moore

Ocsar-Preisträgerin Julianne Moore (54) dagegen entspannt mit einer Zigarette auf einer Parkbank und genießt die warme, Berliner Herbstsonne. Und auch die Superstars Jennifer Lawrence (25) und Schauspiel-Schnuckel Liam Hemsworth (25) wurden bereits in Berlin gesichtet - sie trafen sich mit anderen Crew-Mitgliedern im Luxus-Restaurant "Grill Royal" zum Dinner.

Liam Hemsworth
Splash News
Liam Hemsworth

Am Mittwoch wird dann die letzte Runde der "Hunger Games" eingeläutet, der langersehnte "Mockingjay Part 2" feiert große Weltpremiere. Und bis dahin haben die Stars noch genügend Zeit, um sich ihren Fans in Berlin zu zeigen.