Nach ihrem 18. Geburtstag ging Kylie Jenner mit ihrer Beziehung zu Rapper Tyga (25) an die Öffentlichkeit. Jetzt sprach der Reality Show-Star darüber, wieso sie ihre Fans erst so spät an ihrem Liebesleben hat teilhaben lassen - und ob ihre Beziehung zu Tyga überhaupt noch aktuell ist.

Kylie Jenner
Photographer Group / Splash News
Kylie Jenner

Kylie Jenner ist sehr verschwiegen, was ihr Privatleben angeht. Daher war es überraschend, als sie ihre Beziehung zu dem Musiker publik machte. Mit dieser Entscheidung hatte sie damals lange gezögert. "Es ist sehr persönlich, aber ich glaube, dass wenn du Menschen zu nah an dich ran lässt, dann wird es hart. Deine Fans wollen mehr wissen", sagt Kylie gegenüber Elle Canada. Das Wissen der Fans wäre nie gestillt. Kylies Leben wird bereits in den Medien ausdiskutiert: "Sie wissen, ob ihr euch trennt, ob ihr euch versöhnt. Ich will nicht, dass die Leute über jeden Streit oder jede Trennung Bescheid wissen, deshalb bleiben manche Dinge im Privaten."

Tyga und Kylie Jenner
Pacific Coast News/WENN.com
Tyga und Kylie Jenner

Könnte das eine Andeutung sein, dass bei Kylie nicht immer alles so ist, wie es scheint? Der Reality Show-Star räumt ein, dass das Leben im Rampenlicht oft schwer ist. "Ich bin immer noch ein Mensch. Ich kann mit etwas Schmerzlichen nicht einfach klarkommen und es weg wischen und mit meinem Alltag weiter machen." Mit einer schmerzhaften Situation zurechtkommen? Ob sie damit wohl zwischen den Zeilen mitteilt, dass es zwischen ihr und Tyga bereits wieder aus ist?

Tyga und Kylie Jenner
Splash News
Tyga und Kylie Jenner