Man erkennt sie ja kaum wieder: Die neuseeländische Sängerin Lorde (18) hat ihren Look komplett umgekrempelt. Von ihrer löwenähnlichen Lockenpracht war nichts mehr zu sehen, als sie bei den Vogue Fashion Fund Awards abgelichtet wurde.

Glatt und etwas kürzer als zuvor hatte sie ihre Haare nach hinten gesteckt. Schlecht sieht die neue Frisur der Sängerin nicht aus. Tatsächlich ist diese für ihre Fans einfach nur ungewohnt. Ein Glück, dass sie ihr Auftreten nicht völlig verändert hat: Denn ihren schwarzen Outfits ist Lorde treu geblieben. So können ihre Fans sie auch ohne wallende Lockenmähne erkennen.

Noch vor Kurzem sendete Lorde ihren Fans Grüße aus dem Aufnahmestudio, als sie an ihrer neuen Platte arbeitete. Damals sah sie überhaupt nicht gut aus: "Die Haut schält sich grad von meinen Lippen und Händen", kommentierte sie ihr Foto. Bei ihrem Auftritt im neuen Look ist davon zum Glück nichts zu sehen. Scheint, als hätte sie sich von dem Stress erholt.

Taylor Swift und Lorde 2016
Getty Images
Taylor Swift und Lorde 2016
Musikerin Lorde bei einem Konzert in Los Angeles, 2018
Getty Images
Musikerin Lorde bei einem Konzert in Los Angeles, 2018
Lorde bei einem Auftritt im März 2018
Getty Images
Lorde bei einem Auftritt im März 2018


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de