Vor Kurzem plauderte Rebel Wilson (29) aus, dass bald ein neuer Teil von "Pitch Perfect" gedreht werden soll. Die Schauspielerin hat es mittlerweile wirklich zu einem echten Star in der Filmfabrik in Hollywood gebracht. Dafür habe sie hart gearbeitet. Genau deshalb zog sie jetzt in einem Interview über die Kardashians und ihr angeblich fehlendes Talent her!

Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian, Kylie Jenner und Kendall Jenner
Instagram / kimkardashian
Khloe Kardashian, Kourtney Kardashian, Kim Kardashian, Kylie Jenner und Kendall Jenner

Bei den MTV Video Music Awards sollte die kurvige Blondine einst einen Preis gemeinsam mit Kylie Jenner (18) und Kendall Jenner (20) überreichen und sagte prompt ab! "Es ist nicht so, als würde ich sie individuell hassen. Aber es ist so, dass alles wofür sie stehen, gegen das ist, wofür ich stehe", verrät die Australierin im Radiointerview mit Kiss FM. Doch das ist noch nicht alles. Gerade in Fahrt gekommen, offenbart sie dann ihre wahren Gedanken über den Werdegang von Kim Kardashian (35) und Co. "Die sind nicht für Talent bekannt. Kim Kardashian ist mit einem Sex-Video berühmt geworden", wettert sie weiter.

Rebel Wilson
Getty Images
Rebel Wilson

Der Auslöser für ihre Meinung ist eindeutig: "Ich bin auf die Schauspielschule gegangen und habe sehr hart arbeiten müssen. Bei mir dreht sich alles um Persönlichkeit und ich musste viel tun, um dahin zu kommen, wo ich jetzt bin." Der Weg der Kardashians scheint schon etwas leichter gewesen zu sein.

Kylie Jenner und Kendall Jenner
FayesVision/WENN.com
Kylie Jenner und Kendall Jenner