Vor wenigen Monaten hat der Sänger Peter Andre (42) seine Liebste Emily MacDonagh zur Frau genommen. Zurzeit tanzt er sich in der britischen Tanzshow "Strictly Come Dancing" von Woche zu Woche. Sein Leben läuft also wie am Schnürchen. Doch jetzt schockte er mit einem üblen Geständnis: Sein Vater wurde als Kind wie ein Sklave verkauft, als seine Familie kein Geld mehr hatte!

Peter Andre
Instagram/ Peter Andre
Peter Andre

Die Familie des Ex-Mannes von Katie Price (37) stammt ursprünglich aus Zypern. Sein Vater war eines von 13 Geschwistern, die zusammen in großer Armut leben mussten, erzählte Andre jetzt in einem Interview mit Radio Times. "Ich wusste es selbst bis vor Kurzem nicht", meint der entsetzte Sohn. "Sie hatten kein Essen, kein Geld. Also mussten manche von den Kids verkauft werden, um Geld nach Hause zu bringen. Und erst nach Jahren kamen sie zurück."

Peter Andre
WENN
Peter Andre

Doch der Vater hat den Absprung scheinbar geschafft. Er sei nach England gezogen, ohne überhaupt ein Wort Englisch zu sprechen. Dort habe er dann angefangen als Friseur zu arbeiten. Noch heute gehört ihm ein Laden in Paddington.

Peter Andre
WENN
Peter Andre