Erfolg macht Neider: Das wissen die Reality Show-Stars Kylie (18) und Kendall Jenner (20) nur zu gut. Und wie sehr sich dieser Neid aufstauen kann, zeigte sich wieder einmal bei einem öffentlichen Auftritt in Australien. Denn hier artete eine kleine Eifersuchtsattacke so weit aus, dass die Polizei den Hater sogar festnehmen musste.

Kylie Jenner und Kendall Jenner
Getty Images/ Lisa Maree Williams
Kylie Jenner und Kendall Jenner

Mit Eiern soll jemand die beiden Schwestern bei einer Promo-Tour für ihre neue Kleiderlinie beworfen haben, wie TMZ berichtete. Mehrere Hundert Fans kamen in einer Mall in Sydney zusammen, um Kylie und Kendall zu sehen. Darunter war auch eine 30-jährige Frau, die von dem ganzen Aufstand um die Jenner-Schwestern ziemlich genervt war. Da entschied sie sich kurzerhand mit Eiern nach den Mädchen vom oberen Stockwerk aus zu werfen.

Kylie Jenner und Kendall Jenner
Getty Images/ Lisa Maree Williams
Kylie Jenner und Kendall Jenner

Diese trafen allerdings nur einige Fans und die Bühne - Kylie und Kendall konnten sich noch einmal vor der Eier-Attacke in Sicherheit bringen. Die Polizei konnte die Frau sicherstellen und verhaftete sie wegen beleidigendem Verhalten. Während der Festnahme spuckte sie sogar einen der Beamten an.

Kylie Jenner und Kendall Jenner
Getty Images/ Lisa Maree Williams
Kylie Jenner und Kendall Jenner

Da hatten Kylie und Kendall noch einmal Glück, dass sie der Frau nicht zu nahe gekommen sind. Das hätte böse ausgehen können.