Der "Sexiest Man Alive" wurde wieder gekürt: Dieses Jahr darf sich Fußballlegende David Beckham (40) über den begehrten Titel des People Magazine freuen. Obwohl die Beautyikone schon seit Jahren Frauen mit seinem Aussehen begeistert, erhält er die ehrwürdige Auszeichnung nun zum ersten Mal. Aber wie genau hat sich der heiße Fußballspieler in den letzten Jahren verändert?

Splash News

Er ist das Chamäleon unter den Sportstars: David Beckham wechselte seine Looks genauso häufig wie seine Fußballvereine. Seine große Karriere begann bei Manchester United, wo er nicht nur die Fans des runden Leders, sondern auch zahlreiche Frauenherzen eroberte. Mit blonden Strähnchen brachte er Glamour in die Umkleidekabine und etablierte die Metrosexualität als salonfähig. Nachdem sich der Ehemann von Victoria Beckham (41) anschließend mit kurz geschorenen Haaren für einen deutlich männlicheren Look entschied, war er die folgenden Jahre mit einer Vielfalt an außergewöhnlichen Frisuren von kurz bis lang zu sehen. Mit seinem ständig wechselnden Aussehen mauserte sich der Engländer immer mehr zu einer Modeikone.

David Beckham auf einem H&M-Plakat
WENN.com
David Beckham auf einem H&M-Plakat

Schlussendlich katapultierte David insbesondere seine legendäre H&M-Kampagne in die Sphären eines Sexsymbols. Darin war er in knapper Unterhose auf riesigen Leinwänden in den Metropolen dieser Welt zu sehen. "Es ist eine große Ehre und ich nehme sie sehr geschmeichelt an", freut sich der Fußballer über die Auszeichnung.

David Beckham
Bulls/ Mirrorpix
David Beckham

Macht euch in unserem Clip selbst ein Bild davon, ob David den Titel verdient hat.