Lange hat man in Deutschland auf eine geschichtsträchtige und erfolgreiche Boyband warten müssen, jetzt könnte es endlich so weit sein. Mit Klubbb3 zieht ein neuer Star am Musikhimmel auf. Die hochkarätigen Mitglieder: Allen voran Florian Silbereisen (34) sowie der Belgier Christoff und der Holländer Jan Smit. Kurzum: geballte Männerpower im Schlagerformat.

Florian Silbereisen
Thomas Moebus / WENN
Florian Silbereisen

Vom Musikantenstadl zur Boyband - Florian Silbereisen hat sich vorerst von Akkordeon und Lederhose verabschiedet und setzt neuerdings auf modernere Darbietungsformen. Gemeinsam mit seinen Kumpels Jan Smit und Christoff, mit denen er die Leidenschaft für Schlager teilt, hat er die Initiative "Klubbb3" gegründet, ab sofort wollen die drei gemeinsam die Bühnen ihrer Heimatländer erobern. Wie das Trio im Interview mit ihrem Majorlabel Universal Music offenbarte, stehe für sie Spaß an erster Stelle: "Wir machen Schlager pur, zum Mitsingen, zum Abfeiern, mit allem, was dazugehört - ohne Kompromisse!"

Patrick Hoffmann / WENN.com

Das erste Werk der Dreierformation: "Vorsicht unzensiert." Die Platte wurde von Erfolgsproduzent Uwe Busse realisiert und soll am 8. Januar erscheinen. Einen Tag später steht die große TV-Premiere in der ARD an. "Wir sind keine Boyband, sondern eine richtige Männertruppe", verriet Silbereisen kürzlich gegenüber BILD. Seine zwei Kollegen kenne er bereits seit vielen Jahren. Der Niederbayer weiter: "Wir hatten schon immer sehr viel Spaß zusammen."

Sean Gallup / Getty Images