Dass Big Brother-Kandidat Guido für seine WG-Genossin Lusy eindeutig mehr empfindet, als für den Rest seiner Mitbewohner ist schon lange kein Geheimnis mehr. Nun bewies der 39-Jährige, dass er für seine Herzensdame durchaus bereit ist, Opfer zu bringen. Denn jetzt ging es dem Alleinstehenden im Namen der Liebe an seine Frisur.

Lusy und Guido
sixx
Lusy und Guido

Lusy leidet seit geraumer Zeit unter ihrem starken Haaransatz. Ohne ihre pechschwarze Mähne fühlt sich die Wienerin einfach nicht wohl. Daraufhin bietet Big Brother den Bewohnern einen haarsträubenden Deal an: Wenn sich einer der Teilnehmer seine Haare blondieren lässt, erhält Lusy die lang ersehnte Beautybehandlung. Und natürlich nutzt Guido diese einmalige Gelegenheit, um sich als strahlender Retter zu präsentieren! Schon wenig später hat Lusy die ehrenvolle Aufgabe, dem liebestollen Verehrer die Haare eigenhändig abzuschneiden und umzufärben. Voller Stolz präsentiert Guido anschließend den übrigen Bewohnern das Ergebnis. Doch anstatt Anerkennung hagelt es deftige Kritik: "Wer ist dieser Mann?", fragen sich Christian und Bianca im Strafbereich und auch Thomas kann sich einen Witz über die neue Frisur nicht verkneifen: "Ein Rothaar", ruft er lautstark aus.

Lusy und Guido
sixx
Lusy und Guido

Auch Guido selbst betrachtet seinen neuen Look durchaus skeptisch. "Es ist für mich noch etwas gewöhnungsbedürftig, wenn ich so in den Spiegel schaue. Aber ich finde es gar nicht so schlimm", gesteht er. Bleibt abzuwarten, ob Lusy diese Opferbereitschaft zu schätzen weiß und Guido in ihrer Herzensgunst kräftig steigt.

Guido
Sixx
Guido