Nach der Blitzhochzeit Ende 2013 folgte in diesem Jahr direkt auch schon wieder die Blitztrennung: Hollywood-Star Kaley Cuoco (29) und ihr Ex Ryan Sweeting (28) wollten scheinbar nicht bis in alle Ewigkeit zusammen sein. Blöd nur, dass die Schauspielerin sich das Datum ihrer Hochzeit auf den Rücken hatte tätowieren lassen. Die römischen Zahlen hat sie sich jetzt aber kurzerhand überstechen lassen, um auch wirklich alle Erinnerungen an diesen Mann zu verbannen!

Bei Instagram postete die The Big Bang Theory-Darstellerin zwei Fotos aus der üblen Tattoo-Sitzung. Das eine zeigt die 29-Jährige auf dem Stuhl mit der Nadel am Rücken. Ihr Gesicht ist vor Schmerzen verzogen. Doch sie bleibt tapfer, weil sie anscheinend den letzten Funken Erinnerung an die Hochzeit vergessen will. "Danke 'Studio City Tattoo', dass ihr mir geholfen habt, meine Fehler zu korrigieren", schrieb sie zum Schnappschuss.

Das zweite Bild zeigt dann das vollendete Werk im unteren Nackenbereich: Eine übergroße Motte ziert die Haut der Blondine und von den Zahlen "31.12.13" ist nichts mehr zu sehen. "Die tiefe, aussagekräftige, überlebensgroße Bedeutung hinter diesem schönen Stück Tinte ist.... Es überdeckt das alte", scherzt sie selber und beweist damit auf jeden Fall Humor!

Kaley Cuoco und Ryan Sweeting bei den Glamour Women Of The Year AwardsAnthony Harvey/Getty Images
Kaley Cuoco und Ryan Sweeting bei den Glamour Women Of The Year Awards
Kaley Cuoco und Johnny Galecki auf dem "Annual Paleyfest" in Los AngelesGetty Images
Kaley Cuoco und Johnny Galecki auf dem "Annual Paleyfest" in Los Angeles
Mayim Bialik, Jim Parsons, Kaley Cuoco, und Johnny Galecki beim PaleyfestMatt Winkelmeyer/Getty Images
Mayim Bialik, Jim Parsons, Kaley Cuoco, und Johnny Galecki beim Paleyfest


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de