Die Maden, Spinnen und Kakerlaken bekommen ihre nächsten Opfer: TV-Anwältin Helena Fürst (41) und Köln 50667-Gesicht David Ortega (30) ziehen angeblich in den Busch! Damit stehen scheinbar die nächsten zwei Kandidaten fest, die ab Januar um die Krone im Dschungelcamp kämpfen.

Das ist mal eine richtige Überraschung! Wie Bild jetzt berichtet, zieht die "Anwältin der Armen" Helena Fürst, die durch die gleichnamige RTL-Sendung bekannt geworden ist, in den australischen Dschungel. Sie studierte BWL und wurde durch ihren Einsatz für sozial schwache Menschen vor laufenden Kameras berühmt - nun folgt wohl die Teilnahme im Busch. Neben Fürst soll auch "Köln 50667"-Hottie David Ortega ins Camp ziehen - und hat nicht nur optisch die Chance, der Nachfolger von Aurelio Savina (37) zu werden. Neben seiner Rolle in der RTL2-Erfolgssendung kennt man den Sunnyboy auch als Bewohner des Big Brother-Hauses.

Ab dem 15. Januar startet die neue Staffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus" bei RTL. Neben Fürst und Ortega sollen auch Jenny Elvers (43), Menderes (31) und Jürgen Milski (52) nach Australien reisen - bestätigt wurde allerdings noch nichts!

David OrtegaInstagram/ davidortegaarenas
David Ortega
Helena Fürst, die "Anwältin der Armen"RTL
Helena Fürst, die "Anwältin der Armen"
David OrtegaPromiflash
David Ortega


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de