Sandra Bullock (51) ist zum zweiten Mal Mama geworden: Die dreieinhalb Jahre alte Laila bereichert das Familienleben der Schauspielerin und Söhnchen Louis. Da scheint momentan alles perfekt zu laufen für die hübsche Schauspielerin. In einem Interview kommt Sandra gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus, als sie über Adoptivtochter Laila spricht.

Sandra Bullock
Dominic Chan/WENN.com
Sandra Bullock

Die Kleine war in einer Pflegefamilie in Louisiana. Aber für Sandra war es Liebe auf den ersten Blick, als sie ihr begegnete. "Als ich Laila sah, hatte ich keine Zweifel, dass sie bei uns sein sollte", erinnert sie sich im Interview mit People. 2010 adoptierte die "Miss Undercover"-Schauspielerin ihren Sohn Louis. "Ich kann euch sagen, dass die richtigen Kinder genau im richtigen Moment zu mir gekommen sind."

Sandra Bullock und Louis Bullock
WENN
Sandra Bullock und Louis Bullock

Wie Sandra gesteht, war es nicht allein ihre Idee Laila zu adoptieren. "Louis war ausschlaggebend für diese Reise." Nach kürzester Zeit hat sich eine enge Verbindung zwischen den beiden Geschwistern entwickelt. Trotzdem erforderte es zu Beginn viel Geduld und Bestätigung, damit die kleine Tochter sich bei Sandra auch zu Hause fühlte.

Sandra Bullock
Bulls / Mirrorpix
Sandra Bullock

"Ich wusste, dass sie Angst hatte und alles, was ich wollte, war, dass sie weiß, dass Louis und ich nirgendwo hingehen würden." Mittlerweile fühle sich Laila wohl. Sandra kann sich das Haus kaum noch vorstellen, ohne das Pink und Glitzer, das die Kleine mit in ihr Leben gebracht hat.