Wenn Stars wie Arnold Schwarzenegger (68) und Ashley Judd (47) den "Gefällt mir"-Button bei Facebook drücken, muss schon etwas Besonderes passiert sein. Und tatsächlich: Für Mark Zuckerberg (31) war es ein großer Tag: Er postete die Geburt seiner ersten Tochter, Max, natürlich auf seiner Seite des sozialen Netzwerks. Knapp eine Million User freuten sich mit dem Facebook-Gründer - unter ihnen auch Shakira (38).

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan mit ihrer Tochter Max kurz nach der Geburt
Facebook/ Mark Zuckerberg
Mark Zuckerberg und Priscilla Chan mit ihrer Tochter Max kurz nach der Geburt

Die Mutter von zwei Kindern schickte den beiden einen Glückwunsch als Kommentar auf ihren Post: "Lieber Mark und liebe Priscilla! Von Eltern zu Eltern unsere herzlichsten Glückwünsche zur Geburt von Max. Sie ist ein solch glückliches Baby, Eltern mit einer solchen Hingabe und Integrität zu haben." Auch für Marks Entscheidung, sein Vermögen für die Chancengleichheit von Kindern zu spenden, findet die Sängerin nur lobende Worte: "Vielen Dank für eure Großzügigkeit. Viele werden die Schlüssel bekommen, um all ihr ungenutztes Wissen freizuschalten, das schon immer da war und nur darauf wartete, entdeckt zu werden." Rund 45 Milliarden Dollar seines Vermögens möchte Mark im Laufe ihres Lebens in eine Stiftung stecken.

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan
Getty Images
Mark Zuckerberg und Priscilla Chan

Der Internet-Pionier bedankte sich im Anschluss auch höflich bei Shakira und schloss mit den Worten: "Wir freuen uns schon, dass ihr unsere Max bald kennenlernen dürft." Das dürfte der Musikerin und ihrem Mann Gerard (28) Piqué sehr gefallen.

Mark Zuckerberg und Priscilla Chan
SIPA/WENN.com
Mark Zuckerberg und Priscilla Chan