Für den Film "Passenger" drehte Schauspielerin Jennifer Lawrence (25) die erste Sexszene mit Schauspielkollegen Chris Pratt (36). Das war der jungen Frau sichtlich unangenehm. Aber trotz allem liebt sie es mit Chris zusammenzuarbeiten. Auf die Frage, wie sie ihn beschreiben würde, gab Jennifer eine sehr süße Antwort.

Jennifer Lawrence
Dan Jackman/WENN.com
Jennifer Lawrence

"Pratt ist eine Packung Gummibärchen. Er ist Zuckerwatte in menschlicher Form. Er ist immer gut drauf. Er hat immer Energie", beschreibt sie Chris gegenüber der Entertainment Weekly. Der Job als Schauspieler verlangt auch viel Energie. Das wissen beide nur zu gut. Aber vor allem bei Jennifer reißt irgendwann mal die Geduld, da erstaunt es sie umso mehr, wenn Chris seine gute Laune bewahrt.

Chris Pratt
Rocky/WENN.com
Chris Pratt

"An einem Tag war ich sauer auf ihn, weil er nur positiv drauf war. Es war 4 Uhr morgens und wir hatten 15 Stunden lang durchgearbeitet. Ich bin ins Studio gelaufen und Pratt hielt sein Handy in die Luft und spielte Musik und tanzte herum. Er ist so verdammt witzig und nett", erinnert sie sich an einen besonders anstrengenden Drehtag. Das muss das gemeinsame Arbeiten aber bestimmt erleichtern.

Jennifer Lawrence
Jonathan Leibson/ Getty Images
Jennifer Lawrence