Nach 13 Jahren Ehe und einer fast 20-jährigen Beziehung überraschte das Liebes-Aus von Gwen Stefani (46) und Gavin Rossdale (50) die Fans. Plötzlich war alles aus und vorbei - die Sängerin zeigt sich sogar schon mit einem neuen Mann an ihrer Seite. Doch auch für sie war die Zeit der Trennung nicht einfach, wie sie nun in der Show von Elvis Duran gestand.

Gwen Stefani
WENN.com
Gwen Stefani

"Ich stecke in einer Scheidung, die absolut nicht geplant war. [...] Ein schreckliches und verrücktes Jahr, eine Explosion in meinem Leben", gestand sie dem Moderator. Aus diesem Grund sollte sich auch musikalisch etwas im Leben der Sängerin entwickeln. "Das war der Zeitpunkt, an dem ich wieder schreiben wollte", so die Blondine. Deshalb ist sie auch kurz nach dem Auseinandergehen ihrer Beziehung wieder ins Studio gegangen und hat neue Songs aufgenommen.

Gwen Stefani
GONZALO/Bauergriffin.com
Gwen Stefani

Für Gwen scheinen aber die Trennung und der Herzschmerz nicht allzu schlimm zu sein. Denn sie erklärte: "Ich denke, es ist so, dass man im Leben durch so viele verschiedene Phasen geht, besonders mit dem Erfolg und der Kunst. Du kannst vollkommen blockieren. Und ich denke so war das in den letzten fünf Jahren meines Lebens - ich war einfach blockiert." Nun gehe es ihr aber wieder gut und sie könne ihre Zukunft wieder anpacken.

Gwen Stefani
Fern / Splash News
Gwen Stefani