Erst knapp drei Monate sind die berühmten Sänger Gwen Stefani (46) und Gavin Rossdale (49) voneinander getrennt. In dieser kurzen Zeit hat die ehemalige No Doubt-Frontfrau einige neue Songs geschrieben, die von der schweren Trennung handeln. Das erste Lied hat sie jetzt erstmals vor Publikum von sich gegeben und damit viele tief berührt.

Gwen Stefani
Splash News
Gwen Stefani

"I Used to Love You" heißt das Lied, das die Blondine bei dem "Mastercard Priceless Surprises"-Konzert performt hat. Gwen stand allein mitten auf der Bühne und sang. Im Hintergrund läuft ein Video, auf dem die Sängerin einige Passagen des Liedes mitsingt und sichtlich mitgenommen wirkt. Immer wieder hält sie die Hände vor ihr Gesicht. Die Stimme der Mama von drei Kindern schallt aber überaus selbstsicher. "Ich dachte, ich sei das Beste, was dir je passiert ist. Schau dir an, was du verloren hast", singt sie gestärkt. Wie eine Erlösung scheint dieser Song für sie zu sein. Weiter geht es im Lied: "Du kannst all die Erinnerungen behalten." Scheint so, als wolle sie mit diesen Zeilen mit der Ehe und den gemeinsamen 20 Jahren abschließen.

Gwen Stefani
Mariotto / Chiva / Splash News
Gwen Stefani

Zuletzt machte Gwen sogar mit neuen Liebes-Gerüchten Schlagzeilen. Sie löst sich also scheinbar wirklich langsam von ihrer Vergangenheit mit Gavin und geht zuversichtlich in eine neue Lebensphase.

Gwen Stefani und Gavin Rossdale
Getty Images
Gwen Stefani und Gavin Rossdale