Es war der große Endspurt eines ehrgeizigen Spielers: TV-Ikone Stefan Raab (49) trat am Freitagabend das letzte Mal in der "TV Total Pokernacht" an. Klar, dass sich der Entertainer da mit seinem besten Pokerface verabschieden wollte. Und tatsächlich sorgte er für ein fulminantes Finale!

Elton
ProSieben/Johann Sebastian Haenel
Elton

Vor seinem TV-Abschied wollte Stefan es noch einmal wissen und lud hochkarätige Kontrahenten zu seiner letzten "TV Total Pokernacht" ein. So setzte er sich nicht nur mit seinem ewigen Konkurrenten Elton (44) an den Tisch, sondern auch mit Kult-Kommentator Frank Buschmann (51), Autorin Charlotte Roche (37) und Schauspieler Elyas M'Barek (33), der sich vor einem Jahr schon als schwerer Gegner herausstellte. Doch Stefan ließ sich nicht beirren und fegte einen Konkurrenten nach dem anderen vom Tisch - bis es schließlich zum großen Heads-up kam. Und das musste er ausgerechnet gegen Elton austragen!

Elton
ProSieben / Willi Weber
Elton

"Dass wir hier noch mal zusammensitzen, das hat mich total geflasht", freute sich Stefan über das Heads-up gegen Elton. Das Lachen war am Ende jedoch auf Eltons Seite. Er gewann und bot schließlich sogar an, nach Raabs Abschied in dessen Fußstapfen zu treten. Die "TV Total Pokernacht" soll nämlich trotz Stefans TV-Rente fortbestehen.

Stefan Raab und Schlag den Star
ProSieben/Willi Weber
Stefan Raab und Schlag den Star