Gerade erst wurde in Stockholm der Nobelpreis 2015 verliehen und zu diesem Anlass erschien natürlich auch die königliche Familie. Für die Zeremonie warfen sich die Frauen des Hauses Königin Silvia (71) und Prinzessin Victoria von Schweden (38) in atemberaubende Roben. Neben dem allseits beliebten Babybauch betonte das Kleid der Prinzessin auch ihr imposantes Dekolleté.

Prinz Daniel von Schweden, Königin Silvia von Schweden, Carl Gustaf und Prinzessin Sofía von Spanien
Pascal Le Segretain/ Getty Images
Prinz Daniel von Schweden, Königin Silvia von Schweden, Carl Gustaf und Prinzessin Sofía von Spanien

An dem besagten Event schwor die royale Dame auf ein auberginefarbenes Ensemble, das aus einem traumhaften, bodenlangen Kleid und einem transparenten Oberteil bestand. Dadurch konnte man deutlich erkennen, dass nicht nur ihr Bauch durch die Schwangerschaft gewachsen ist, sondern auch ihre Oberweite ordentlich nachgelegt hat. Dadurch war sie eindeutig der Hingucker des Abends und zog sämtliche Aufmerksamkeit auf sich.

Prinzessin Victoria von Schweden
OREN ANDERSSON/Getty Images
Prinzessin Victoria von Schweden

Neben dem Wow-Outfit geizte die Schwangere auch kein bisschen mit Accessoires. Sie kombinierte eine große mit Edelsteinen besetzte Kette mit dazupassenden Ohrringen und einer Brosche. Außerdem hatte sie eine Schärpe umgelegt und zwei königliche Abzeichen angeheftet. Eine verschnörkelte Krone komplettierte den Look.

ActionPress / Royal Press Europe