Überraschend kommt diese Nachricht wohl nicht - Nicki Minaj (33) und Meek Mill sind nicht verlobt. Der riesige Diamantring an ihrem Finger war bloß eine Aufmerksamkeit ihres Liebsten, der nicht mit einem Eheversprechen in Verbindung steht. Und dennoch plant das Paar seine Hochzeit schon, es fehlt bloß noch ein weiterer Ring zu ihrem Ehe-Glück.

Nicki Minaj
Instagram / nickiminaj
Nicki Minaj

Als Nicki das Bild ihres neuen Klunkers postete, flammten erneut Gerüchte um eine Verlobung auf. Doch auch dieses Mal hat ihr Freund Meek nicht die alles entscheidende Frage gestellt, sondern seiner Angebeteten bloß ein Geschenk gemacht, wie die Sängerin im Interview mit Billboard verriet. "Ja, Meek hat ihn mir geschenkt. Wir sind nicht verlobt. Aber er hat gesagt, dass er mir gern drei Ringe schenken würde, bevor wir heiraten. Bald ist mein Geburtstag, da sollte er mir besser den Neuen besorgen, den ersten habe ich nämlich bei meinem letzten Geburtstag bekommen. Also mal sehen, was passiert", erklärte die "Flawless"-Interpretin.

Nicki Minaj
Instagram/nickiminaj
Nicki Minaj

Fehlt also nur noch ein Diamantring in Nickis Sammlung, bevor sie und ihr Meek sich trauen können. Bleibt bloß die Frage offen, wie der Rapper seine bisherigen Schmuckstücke noch toppen will, immerhin sollte der Verlobungsring etwas ganz Besonderes sein.

Nicki Minaj und Meek Mill
Getty Images
Nicki Minaj und Meek Mill