Gerade erst wurde die offizielle Nominierungsliste der Golden Globes 2016 verkündet und die potenziellen Preisträger sind schon ganz aus dem Häuschen. Vor allem die Sängerin Lady GaGa (29) kann es kaum fassen, dass sie für so einen großen Schauspielpreis nominiert wurde.

Dies verkündet sie ihren Anhängern via Twitter-Post: "Ich bin als Schauspielerin für einen Golden Globe nominiert, damit wird ein echter Traum für mich wahr." Sie ist anscheinend vor Freude ausgeflippt, als sie davon erfahren hat: "Ich entschuldige mich bei allen meinen Nachbarn, da ich immer noch durch meine Wohnung kreische." Da scheint sich jemand richtig zu freuen. Sie wurde übrigens für ihre Darbietung in "American Horror Story: Hotel" als "beste TV-Darstellerin in einer abgeschlossenen Serie" aufgestellt.

Da ist sie aber bei Weitem nicht die Einzige, die fast vor Freude platzt. Der 48-Jährige Schauspieler Mark Ruffalo (48) führte ebenfalls einen virtuellen Freudentanz auf, als er von der Ehrung erfuhr: "Nie im Leben, ich bin als bester Schauspieler nominiert?" Ruffalo spielte die Rolle von "Cam Stuart" in "Infinitely Polar Bear", ein Film, für den er ebenfalls als Produzent im Einsatz war.

R. Kelly im Mai 2019 in Chicago
Getty Images
R. Kelly im Mai 2019 in Chicago
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Getty Images
Rumer Willis, Ashton Kutcher und Demi Moore
Lady Gaga und Taylor Kinney im Februar 2016
Getty Images
Lady Gaga und Taylor Kinney im Februar 2016


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de