Im Rahmen der TV-Show Hochzeit auf den ersten Blick heirateten vor Kurzem acht Fremde. Die jeweiligen Ehepartner lernten sich erst im Standesamt kennen, ließen sich trauen und flogen dann sofort in die Flitterwochen. Doch das Konzept scheint nicht bei jedem Paar aufzugehen, denn bei Zweien kündigt sich bereits jetzt eine größere Krise an.

SAT.1/Christoph Assmann

Nach ordentlich missglückten Flitterwochen treffen sich Jutta (33) und ihr Neugatte Marko (34) zu einem klärenden Gespräch. Der Sachse ist von der Situation nicht begeistert: "So funktioniert es nicht, das ist nicht kompatibel mit dem, was ich mir vorgestellt habe." Seine Braut ist niedergeschmettert: "Ich habe gedacht: Endlich passiert mal etwas Gutes in meinem Leben." Hilfe naht in Gestalt von Diplompsychologe Markus Ernst, der den beiden eine Paartherapie anbietet.

SAT.1/Christoph Assmann

Bei Michelle (26) und ihrem neuen Ehemann Kalman (29) bahnt sich dagegen ein großer Vertrauensverlust an. Von der Blondine taucht nämlich ein dubioser Post auf einer Online-Partnerbörse auf und das passt Kalman natürlich gar nicht.

SAT.1/Christoph Assmann

Werden die Paare es noch einmal miteinander versuchen oder scheitern die Ehen nach nur wenigen Tagen? Seht euch die neue Folge am 13. Dezember um 17:45 Uhr auf Sat.1 an.