Gerade erst kam die herzzerreißende Nachricht, dass Sabia Boulahrouz, die Exfreundin von Starfußballer Rafael van der Vaart (32), im sechsten Monat ihr Baby verloren hat. Es ist das dritte Mal, dass der 37-Jährigen dieses Unglück zustieß und sie ein Kind verliert.

Im Jahr 2008 kam die gemeinsame Tochter von Sabia und ihrem damaligen Ehemann Khalid Boulahrouz (33) 12 Wochen zu früh auf die Welt und verstarb nur einen Tag darauf. Diese hatte bereits den Namen Anissa bekommen. Für das verheiratete Paar war es ein riesiger Schock.

Am 5. Dezember 2013 dann der nächste Schicksalsschlag. Im fünften Monat verliert Sabia das erste gemeinsame Kind mit Rafael van der Vaart. Grund für die Fehlgeburt war offenbar ein Riss in der Fruchtblase. Erschwerend kam hinzu, dass sie das Kind still auf die Welt bringen musste.

Hoffentlich findet die dreifache Mutter in dieser so schwierigen Zeit genügend Unterstützung von Menschen, die sie lieben und ihr zur Seite stehen.

Mehr dazu erfahrt ihr im Video am Ende des Artikels.

Sabia Boulahrouz und Sylvie Meis bei einem Fußballspiel 2008Alex Livesey / Getty Images
Sabia Boulahrouz und Sylvie Meis bei einem Fußballspiel 2008
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart in Hamburg 2015Oliver Hardt / Getty Images
Sabia Boulahrouz und Rafael van der Vaart in Hamburg 2015
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz bei einer Filmpremiere in Hamburg 2013Joern Pollex / Getty Images
Sylvie Meis und Sabia Boulahrouz bei einer Filmpremiere in Hamburg 2013


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de