Für zahlreiche TV total-Fans ging heute Abend eine Ära zu Ende: Nach 16 Jahren flimmerte die letzte Folge der Show über den Bildschirm und Stefan Raab (49) schwelgte eine Stunde lang in süßen Erinnerungen. Anlässlich der melancholischen Stimmung konnte sich der Moderator zum Schluss auch ein paar Tränchen nicht verkneifen.

Stefan Raab
Mathis Wienand Getty Images Entertainment
Stefan Raab

Um 23:10 Uhr war es so weit: Stefan spazierte zum letzten Mal seine sagenumwobene Show-Treppe hinunter und holte zum Beginn seiner Sendung zu einem lustigen Rundum-Schlag aus: "Es hat mir immer Spaß gemacht. Zumindest der Anfang, bis die Gäste kamen", scherzte der 49-Jährige. "Ich werd' oft gefragt, was machst du eigentlich in Zukunft. Ich geb Schminktipps auf YouTube", witzelte der Show-Master über seine beruflichen Pläne. Damit auch bei seinen Fans keine Traurigkeit aufkommt, machte der Kölner den Zuschauern Mut: "Prosieben hat noch andere tolle Sendungen, zum Beispiel Big Bang Theory, 'Big Bang Theory' und 'Big Bang Theory'", veräppelte der gelernte Metzger seinen Heimatsender aufgrund seiner zahlreichen Wiederholungen.

Stefan Raab
ProSieben/ Willi Weber
Stefan Raab

Gemeinsam mit dem Publikum erfreute sich Stefan an den Highlights der letzten Jahre. Vor allem mit seinem Kollegen Elton (44) erlebte der Moderator zahlreiche witzige Aktionen. Daher blieb der Weggefährte auch der einzige Gast des Abends: "Ich hab heute nur einen Gast. Da nur einer diesen Abend entsprechend abrunden kann. Jahrelang musste er durch diese jämmerliche Tür kommen", bedankte sich der zweifache Papa bei seinem Dauerpraktikanten. Gerührt konnte sich der sonst so beherrschte Stefan daher in den letzten Minuten seiner Sendung auch nicht mehr zusammenreißen und verdrückte offen ein paar Tränen.

Stefan Raab und Elton
Getty Images Europe
Stefan Raab und Elton