Am gestrigen Mittwoch feierte der neue Star Wars-Film "Das Erwachen der Macht" endlich auch in Deutschland Premiere. Kein Wunder, dass die Promis da nur so in Scharen über den roten Teppich flanierten, um das neueste Stück von Regisseur J. J. Abrams (49) auf der großen Leinwand zu betrachten.

Peer Kusmagk
Patrick Hoffmann/WENN.com
Peer Kusmagk

Sila Sahin (30) posierte mit Figuren aus dem Film, hatte ihren neuen Freund Samuel Radlinger aber nicht dabei. Der erste gemeinsame Red-Carpet-Auftritt kommt aber ganz bestimmt. Auch Silas Ex-GZSZ-Kollege Wolfgang Bahro (55) wollte sich die Premiere nicht entgehen lassen und brachte zur Feier des Tages seinen Sohn David mit in den Zoo Palast.

Boris Entrup
Patrick Hoffmann/WENN.com
Boris Entrup

Auch mit dabei war Boris Entrup, der sich extra für ein Foto mit R2D2 in eine unbequeme Hockposition begab. Natürlich durfte auch Rolf Scheider (59), Boris' ehemaliger GNTM-Jury-Kollege, bei solch einem Event nicht fehlen, also zeigte auch er sich in bester Laune auf dem roten Teppich und posierte für die Fotografen.

Sila Sahin
Patrick Hoffmann/WENN.com
Sila Sahin

YouTube-Star Joyce Ilg (32) nahm sich gleich mal ein Lichtschwert und stellte unter Beweis, wie gut sie damit umgehen kann. Ganz in Schwarz und mit dem leuchtenden Kampfstab in der Hand machte Joyce eine tolle Figur und hätte glatte eine Rolle im Film übernehmen können.

Joyce Ilg
WENN
Joyce Ilg

Ex-GZSZ-Star Peer Kusmagk (40) hatte ebenfalls großen Spaß auf seinem Weg in den Kinosaal. Doch der Restaurantbesitzer erschien nicht alleine zur Filmpremiere, er brachte seine neue Freundin Anna mit - und knutschte gemeinsam mit ihr einen Stormtrooper ab.

Stefanie Giesinger
Patrick Hoffmann/WENN.com
Stefanie Giesinger

Nicht zu vergessen ist natürlich auch die Germany's next Topmodel-Fraktion. Stefanie Giesinger (19) zeigte sich in einem Black-and-White-Look, während Betty Taube (21) ein strahlend weißes Kleid wählte und dieses mit pinken Heels und einer Frisur à la Prinzessin Leia perfektionierte.

Die Bilder jedenfalls sehen nach einer durch und durch gelungenen Premiere aus.