Eine Ära findet heute Abend ihr glorreiches Ende: Nachdem sich Stefan Raab (49) bereits tränenreich von seinem TV total-Publikum verabschiedete, tritt er heute zum letzten Duell bei Schlag den Raab an. Mit einem finalen Sieg könnte er seine heldenhafte Serie gebührend zu Ende bringen: Denn seine Gewinn-Bilanz in all den Jahren ist bisher absolut beeindruckend.

Stefan Raab
ADOLPH,CHRISTOPHER / Action Press
Stefan Raab

54 Mal versüßte "Schlag den Raab" mit kniffligen Spielen und großer Spannung den ProSieben-Zuschauern den Samstagabend. Ganze 38 Mal ging Stefan dabei als Sieger der Show hervor und kämpfte sich mit Halbwissen, Amateur-Fähigkeiten und einer Extra-Portion Ehrgeiz zum Triumph. Nur 16 Mal konnten sich die Kandidaten gegen den "Raabinator" durchsetzen, zwei Teilnehmer mussten sich der "Killerplauze" sogar mit null Punkten geschlagen geben. Dabei traten bisher 44 Männer und nur zehn Frauen gegen Stefan an. Obwohl der Entertainer bis auf eine Sendung stets älter war als seine Kontrahenten, konnte er sich mit ordentlich Biss und Durchhaltevermögen somit meist durchsetzen.

Stefan Raab
Getty Images
Stefan Raab

Einer absoluten Glückssträhne erfreute sich Stefan von Dezember 2011 bis November 2012, als er sechs Siege hintereinander erzielte. Damit liegt die höchste Gewinnsumme von "Schlag den Raab" bei 3,5 Millionen Euro. In der letzten Sendung der Gameshow geht es heute Abend um den sagenumwobenen Jackpot von 1,5 Millionen Euro.

ProSieben