15 Kandidaten muss sich Stefan Raab (49) in der heutigen Schlag den Raab-Show stellen. Nachdem er seine vierte Niederlage einstecken musste, kam ihm eine grandiose Idee: Warum nicht einmal als Sprecher das Geschehen kommentieren?

Frank Buschmann
WENN
Frank Buschmann

Im 10. Spiel "Dosenschiessen" musste sich Stefan dem Wirtschaftspsychologie-Studenten Jörn geschlagen geben. Der Kandidat stellte sich deutlich geschickter darin an, eine Dosenpyramide mit einem Fußball zum Einsturz zu bringen. Stefan ärgerte sich dabei weniger über sein fehlendes Können, als über die spitzen Kommentare des Kommentators Frank Buschmann (51). Daher tauschte der Entertainer nach Abschluss des Spiels kurzerhand die Rollen mit dem "Schlag den Raab"-Urgestein. Während Stefan in die Kommentator-Kabine wanderte, musste Frank sich in einem Fußballduell dem "Showpraktikanten" Elton (44) stellen. Raab nahm mit großer Schadenfreude wahr, dass sich auch diese beiden Herren äußerst miserabel anstellten.

Elton
WENN
Elton

Trotz ihrer lausigen Performance nahmen Elton und Frank die Situation mit Humor. Für Stefan war ihr Scheitern die reinste Genugtuung. Gut möglich, dass er in den letzten fünf Spielen daher noch einmal richtig in Fahrt kommt.

ProSieben