Alle Paare hatten bei Hochzeit auf den ersten Blick nach der Heirat eines Unbekannten mit alltäglichen Problemen zu kämpfen. Doch in dieser Staffel fieberte das Publikum vor allem mit Michelle und Kalmann mit, die eine wahre Achterbahn der Gefühle erlebten. Heute mussten sich die beiden endgültig darüber klar werden, ob sie eine gemeinsame Zukunft haben möchten.

Sat1

Nachdem Kalman ein verdächtiges Profil von Michelle auf einer Dating-Seite entdeckte, baute sich tiefes Misstrauen bei dem frischgebackenen Ehemann auf. Daher ging Michelle mit gemischten Gefühlen zu dem alles entscheidenden Treffen mit ihrem Göttergatten: "Es ist mir ein Anliegen, dass wir endlich miteinander sprechen. Ich fühle einen Mix aus Freude und Ungewissheit", gestand die Blondine. Kalmann machte sich aus Michelles Unsicherheit dann einen kleinen Spaß: "Also ich möchte, sei mir nicht böse, ich möchte mit dir zusammenbleiben", verkündete er der sichtlich angespannten Michelle. Die brach daraufhin in herzliches Gelächter aus und zeigte sich überglücklich: "Ich möchte auch mit dir zusammenbleiben, definitiv."

Sat1

Auch nach den Höhen und Tiefen ihrer kurzen Ehe ist sich Kalmann sicher, dass er in Michelle die Frau seines Lebens gefunden hat: "Wir werden bestimmt viel Spaß haben: Mal sehen wie das in 10, 20 oder 30 Jahren aussieht", wagt er einen Blick in die Zukunft.

SAT.1/Christoph Assmann