Mit Herzblut war Pep Guardiola (44) bei allen Spielen des FC Bayern Münchens dabei. Bei seinen Freudensprüngen platzen dem Spanier auch mal alle Nähte! Seine Trainer-Zeit bei dem Erfolgsverein geht jetzt aber zu Ende - ein Neuer steht bereits fest!

Denis Doyle/ Getty Images

Wie die Bild berichtet ist es jetzt offiziell: Pep verlässt den Verein im Juni 2016 und sein Nachfolger wurde bereits bekannt gegeben: Carlo Ancelotti! Der italienische Fußball-Trainer kommt direkt vom spanischen Club Real Madrid zum Sitz des FC Bayern an der Säbener Straße. "Wir sind Guardiola dankbar für alles, was er unserem Verein gegeben hat und hoffen, dass wir in dieser Saison gemeinsam noch viele Erfolge feiern werden. Mit Ancelotti kommt erneut ein sehr erfolgreicher Trainer zum FC Bayern. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit", erklärte der Vorstandsvorsitzende Karl-Heinz Rummenigge (60).

Pep Guardiola
Lintao Zhang/ Getty Images
Pep Guardiola

Der 56-Jährige hat zuvor schon zahlreiche hochkarätige, europäische Teams trainiert. Darunter auch Chelsea FC, A.C. Milan und Juventus Turin. Genau wie Pep gehört der baldige München-Trainer zu den wenigen Personen, die einst die Champions League sowohl als Trainer und auch als Spieler gewannen.

Pep Guardiola und Thiago Alcántara
Getty Images
Pep Guardiola und Thiago Alcántara