Erst wird Jennifer Lawrence (25) mit einem Glas Schnaps auf dem Roten Teppich erwischt und jetzt macht sie auch noch dieses Geständnis: Sie hat vor einer Oscar-Preisverleihung tatsächlich einmal Gras geraucht und ist bekifft bei der Veranstaltung erschienen.

Die Schauspielerin war zu Gast in der US-amerikanischen Sendung Watch What Happens Live und unterhielt sich angeregt mit dem Moderatoren Andy Cohen (47). Offenbar fühlte sich die Hollywood-Berühmtheit in der Gegenwart des TV-Gesichts sehr wohl, denn auf seine Frage, ob sie einmal vor einer Preisverleihung Gras geraucht hätte, antwortete Jennifer ganz offen: "Ich habe bei keiner Verleihung Pott geraucht, aber ich habe meinen Bruder dabei gesehen, wie er es einmal vor den Oscars tat und ich werde nicht verraten, welcher das war."

Wie die 25-Jährige weiter verriet, habe sie daraufhin auch einmal daran gezogen und sei anschließend zur Verleihung gefahren. Ob das der Abend war, an dem sie selbst ausgezeichnet wurde, wollte sie aber partout nicht verraten.

Ein weiteres Geständnis von Jennifer über ihr Verhältnis zu ihrem Hollywood-Kollegen Liam Hemsworth könnt ihr euch hier ansehen:

Jennifer Lawrence bei der "Mockingjay Part 2"-Premiere in MadridWENN
Jennifer Lawrence bei der "Mockingjay Part 2"-Premiere in Madrid
Jennifer LawrenceNicholas Hunt/Getty Images
Jennifer Lawrence
Jennifer LawrenceFayesVision/WENN.com
Jennifer Lawrence


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de