Das Krebsleiden von Celine Dions (47) Ehemann René Angélil (73) scheint immer schlimmer zu werden, denn vor Kurzem sagte die Sängerin nicht nur ihre Las Vegas-Shows ab, sondern auch ihre gesamte Asien-Tour. Und während andere sich schon langsam für das bevorstehende Weihnachtsfest wappnen, scheint die Blondine rundum die Uhr mit der Betreuung ihres geliebten Mannes beschäftigt zu sein.

Laut dem The National ENQUIRER stürzt sich die 46-Jährige in die Ganztagsumsorgung von René, um sich keine Gedanken darüber zu machen, dass es ihre letzten gemeinsamen Weihnachten sein könnten. Celines ältester Bruder Clement Dion und seine Frau Denise sprachen mit dem Magazin über die aktuelle Lage der Grammy-Gewinnerin: "Es ist ein Team an Medizinern im Haus, aber Celine leitet alles. Sie kümmern sich natürlich um alle medizinischen Angelegenheiten, doch sie steht über allem und weiß immer genau, was vor sich geht", so Denise. Angeblich nimmt sich die "My Heart Will Go On"-Interpretin keine Zeit mehr für sich und kümmert sich nur noch um den Krebspatienten.

Für René Charles, den ältesten der drei gemeinsamen Söhne, soll der Krankheitszustand des Vaters am schlimmsten sein. "Für ihn ist es im Vergleich zu den anderen beiden sehr hart. Die Zwillinge sind glücklicherweise noch sehr jung", erklärt Celines Bruder.

Céline Dion bei einem Auftritt im April 2014
AFP Contributor/GettyImages
Céline Dion bei einem Auftritt im April 2014
Celine Dion bei der Bambi-Verleihung 2012
JOHN MACDOUGALL/AFP/Getty Images
Celine Dion bei der Bambi-Verleihung 2012
Celine Dion, Sängerin
Ethan Miller/Getty Images
Celine Dion, Sängerin


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de