Dass Elton John (68) noch immer voller Energie steckt, zeigt er regelmäßig bei seinen Konzerten. Dort wies er vor wenigen Monaten noch Ordner zurecht, die sich über das zu wild tanzende Publikum beschwerten. Doch nun brauchte der "Candle in the Wind"-Sänger scheinbar selbst eine kleine Auszeit.

Elton John
Splash News
Elton John

Denn bei einem Ausflug ins Disneyland mit seinem Gatten David Furnish (53) und ihren gemeinsamen Kindern hat es Elton wohl ein klein wenig mit dem Spaß übertrieben: Im Rollstuhl sitzend lässt er sich nämlich von einem Bodyguard durch den Vergnügungspark schieben. Die Fans sind in Sorge: Hatte der Musiker etwa einen kleinen Schwächeanfall? Doch alles scheint halb so wild zu sein. Mit 68 Jahren darf man sich nach einem langen Tag auch gerne mal schieben lassen. Vor allem, wenn Sohn Zachary auf dem Schoss sitzt und die kleine Auszeit ebenso zu genießen scheint wie sein Papa.

Elton John
Splash News
Elton John

Und nach der kurzen Verschnaufpause ging es dann auch schon wieder weiter, getreu einem seiner größten Hits: "I'm Still Standing"!

Elton John
Getty Images
Elton John