Als "Penny" startete Kaley Cuoco (30) bei The Big Bang Theory richtig durch, die ehemalige Charmed-Nebendarstellerin mauserte sich zur bestbezahlten Serien-Schauspielerin. Doch auf dem Höhepunkt könnte dieser Erfolg stagnieren - möglicherweise wird die beliebte Sitcom abgesetzt!

Nach zehn Staffeln feiert TBBT nicht nur ein Jubiläum, sondern könnte sich gleichzeitig mit einem großen Knall verabschieden und von den TV-Bildschirmen verschwinden. Grund zur Annahme bietet ein The Hollywood Reporter-Interview mit TV-Produzent und Drehbuchautor Steven Molaro. "Die Wahrheit ist, dass die zehnte Staffel das Ende der Serie bedeuten könnte", so der Amerikaner. "Alles, was ich tun kann, ist von Episode zu Episode zu gehen - und zu versuchen, jede von ihnen bestmöglich zu gestalten", erklärte Molaro.

Noch gibt es aber Hoffnung, denn die finale Entscheidung ist noch nicht gefallen. Da die Show sich weiterhin großer Beliebtheit erfreut, ist ein Ende von TBBT wegen mangelnder Zuschauer relativ unwahrscheinlich. Könnten dennoch die horrenden Gehaltsforderungen der Stars Grund für das potenzielle Aus sein?

Johnny Galecki, Kaley Cuoco und Kunal Nayyar bei der Comic-Con 2017 in San DiegoKevin Winter/Getty Images
Johnny Galecki, Kaley Cuoco und Kunal Nayyar bei der Comic-Con 2017 in San Diego
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los AngelesGetty Images
Der "Big Bang"-Cast im "Nokia Theatre" in Los Angeles
Der Cast von "The Big Bang Theory" bei den People's Choice Awards 2017Christopher Polk / Getty
Der Cast von "The Big Bang Theory" bei den People's Choice Awards 2017


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de