Aufmerksamen Zuschauern des "Sat.1-Frühstücksfernsehen" ist in den letzten Tagen nicht entgangen, dass sie ein neues Gesicht durch die frühen Morgenstunden leitete: Christian Düren übernimmt in der Morning-Show derzeit seinen ersten Moderations-Posten. Die Fans befürchteten sofort einen Ausstieg des bisherigen Gastgebers Matthias Killing (36), der sich in den letzten Wochen eine Auszeit nahm. Doch jetzt zeigt der 36-Jährige welch süßer Überraschung er seine ganze Aufmerksamkeit widmete.

Matthias Killing
Facebook / SAT.1 Frühstücksfernsehen
Matthias Killing

"Ich hab mich rar gemacht, das stimmt. Aber die schönste Entschuldigung ist diese hier: Das ist nämlich unser Sohn. Meine Frau und ich, wir haben am 21.12. unser erstes Kind bekommen und die Tage waren seitdem sehr aufregend", wendet sich Matthias auf seiner Facebook-Seite mit der zuckersüßen Nachricht an die Fans. Gleichzeitig nimmt er ihnen die großen Sorgen: "Das bedeutet aber nicht, dass ich nicht zurückkomme. Sondern am 4.1. bin ich wieder im Frühstücksfernsehen für euch zu sehen", verspricht er den Zuschauern.

Patrick Hoffmann/WENN

Bis dahin genießt der Moderator jedoch die gemeinsame Zeit mit seiner kleinen Familie und lässt den Jahreswechsel somit ganz ruhig angehen. "Ich wünsche euch einen guten Rutsch ins neue Jahr und wir sehen uns 2016 wieder", verabschiedet er sich vorläufig vom Publikum.

CLINTON Group