Diese TV-Moderatoren lieben ihren Job – und machen kein Geheimnis daraus! Marlene Lufen (49), Daniel Boschmann (39), Matthias Killing (41), Alina Merkau (34) und Co. stehen schon seit vielen Jahren für das beliebte Format "Sat.1-Frühstücksfernsehen" vor der Kamera. Dabei berichten die TV-Gesichter nicht nur regelmäßig über Gott und die Welt, sie haben auch sichtlich Spaß bei der Arbeit. Doch warum liebt das Moderationsteam den allmorgendlichen TV-Job so sehr?

"Weil ich den ganzen langen Arbeitstag immer nur 'Guten Morgen' höre, bis ich nach acht Stunden das Gebäude verlasse", schwärmte Marlene gegenüber Sat.1 von ihrem Job – und auch ihr Moderationspartner Daniel betonte: "Ich liebe das Frühstücksfernsehen dafür, dass wir jeden Morgen nicht ganz genau wissen, was die Sendung bringen wird." Außerdem lobte er die ausgelassene Stimmung, die im TV-Studio herrsche. "Spätestens um 5:35 Uhr haben wir alle schon einmal herzhaft gelacht", merkte der 39-Jährige an.

Matthias hingegen schätzt auch die kulinarischen Genüsse während seiner Arbeitszeit. "Weil ich jeden Morgen auf Kosten von Herrn Sat.1 Mettbrötchen bekommen kann, wenn ich das möchte", scherzte der Moderator. Außerdem findet er es toll, dass er er selbst sein darf – Matthias stellte klar: "Niemand wird verbogen oder muss etwas spielen. Wir sind, wie wir sind." Und Alina liebe das Miteinander innerhalb des Teams: "Weil ich mit Freunden arbeiten darf", freute sie sich.

Marlene Lufen, TV-Moderatorin
Sat.1 / Claudius Pflug
Marlene Lufen, TV-Moderatorin
Daniel Boschmann, TV-Moderator
Sat.1 / Claudius Pflug
Daniel Boschmann, TV-Moderator
Die Moderatoren von "Sat.1-Frühstücksfernsehen", 2020
Sat.1 / Marc Rehbeck
Die Moderatoren von "Sat.1-Frühstücksfernsehen", 2020
Hättet ihr damit gerechnet, dass die Moderatoren so viele Dinge an ihrem Job schätzen?438 Stimmen
418
Ja, das merkt man beim Zuschauen sofort!
20
Na ja, da bin ich schon etwas überrascht...


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de