Welche Ehre für den frisch verliebten Manuel Neuer (29). Der Bayern-Keeper wurde bei der Wahl der International Federation of Football History & Statistics (IFFHS) zum Welttorhüter des Jahres ernannt - und zwar zum dritten Mal in Folge.

Manuel Neuer im WM-Viertelfinale gegen Frankreich
ATP/WENN.com
Manuel Neuer im WM-Viertelfinale gegen Frankreich

"Ich freue mich über dieses Triple" , erklärte Manuel, der sich im vergangenen November zum ersten Mal offiziell mit seiner neuen Freundin zeigte, laut FussballTransfers.com, "aber wichtiger sind die Titel mit dem Team. Dafür arbeiten wir hier." Verantwortlich für die erneute Auszeichnung als weltbester Torhüter sind Journalisten aus 50 Ländern, die an der bereits zum 29. Mal stattgefundenen Abstimmung teilnahmen.

Manuel Neuer
ATP/WENN.com
Manuel Neuer

Mit dieser dritten Ernennung stellt sich Manuel Neuer auf die Stufe von Oliver Kahn (46), der in seiner Karriere ebenfalls dreimal zum Welttorhüter gewählt wurde. Doch gibt es auch noch Keeper-Legenden, die eingeholt werden müssten: Gianluigi Buffon (37), der dieses Mal auf Platz zwei landete, gewann den Titel bereits viermal, Iker Casillas (34) durfte sich sogar fünfmal freuen.

Oliver Kahn
Müller,Cathrin / ActionPress
Oliver Kahn