Die Nachricht vom Tod des legendären Sängers David Bowie (✝69) traf nicht nur seine Fans, sondern auch seine Liebsten. Ganz besonders leidet aber die Witwe Iman Abdulmajid (60) darunter. Mit ihrer Trauer um den verstorbenen Ehemann ging die gebürtige Somalierin nun auch an die Öffentlichkeit.

Folgenden Spruch teilte Iman auf ihrem Twitter-Account, noch bevor sie sich von David für immer verabschieden musste: "Manchmal wirst du den wahren Wert eines Moments nicht erkennen, bis er nur noch eine Erinnerung ist." Nachdem der Musiker am 10. Januar letztendlich von seiner Krebserkrankung besiegt wurde, postet Iman: "Der Kampf ist echt, aber Gott ist es auch." Mit diesen Worten nimmt sie Abschied von ihrem geliebten Ehemann.

18 Monate lang versuchte David die heimtückische Krankheit zu bekämpfen. Als Erinnerung hinterlässt er seinen Fans das letzte Album "Blackstar", das zwei Tage vor seinem Tod erschien. David war lange klar, dass er irgendwann gegen den Krebs nachgeben müsste. Trotzdem wird es für Iman nicht möglich gewesen sein, sich auf diesen schweren Moment in ihrem Leben vorzubereiten.

Iman Abdulmajid und David Bowie im November 2008 in New York
Getty Images
Iman Abdulmajid und David Bowie im November 2008 in New York
David Bowie im Mai 2003
Getty Images
David Bowie im Mai 2003
Iman Abdulmajid und David Bowie, 2003
Getty Images
Iman Abdulmajid und David Bowie, 2003


Tipps für Promiflash? Einfach E-Mail an: tipps@promiflash.de