Es ist inzwischen schon ein Running Gag - der auf Kosten des Schauspielers Leonardo DiCaprio (41) geht. Denn der Amerikaner schaffte es trotz großer Rollen und vieler Nominierungen in der Vergangenheit nicht, sich den Oscar zu sichern. In diesem Jahr ist er wieder nominiert - und reagiert jetzt auf die erneute Goldjungen-Chance.

Leonardo DiCaprio
Landmark Media Press and Picture
Leonardo DiCaprio

Als "Bester Hauptdarsteller" in dem Film "The Revenant" hat Leo mal wieder die Chance, einen Oscar zu gewinnen. Bisher ist der Platz für diesen Award in seinem Regal noch leer, vergeblich hoffte der Darsteller in der Vergangenheit den begehrtesten Filmpreis der Welt zu bekommen. Bereits drei Mal wurde er als "Bester Hauptdarsteller" nominiert - für seine Rollen in "Aviator", "Blood Diamond" und "The Wolf of Wall Street" - musste sich aber immer der starken Konkurrenz beugen. Wahrscheinlich reagiert er auch deshalb eher zurückhaltend auf die Nominierung: "Ich bin der Academy so dankbar für diese Anerkennung. "The Revenant" zu drehen war eines der lohnendsten und kollaborativsten Erfahrungen meines Lebens."

Leonardo DiCaprio
Getty Images North America
Leonardo DiCaprio

DiCaprio war bereits auch als "Bester Nebendarsteller" und als Produzent für den "Besten Film" nominiert. Insgesamt kommt Leo nun auf sechs Oscar-Nominierung. Ob die Sechs in Zukunft seine neue Glückszahl werden wird, zeigt sich bei der Verleihung am 28. Februar in Los Angeles.

Leonardo DiCaprio
Landmark Media Press and Picture / ActionPress
Leonardo DiCaprio