Wer hätte das gedacht: DSDS-Dauerbrenner Menderes (32) rockt schon am ersten Tag das Dschungelcamp! Der Musiker erkämpft für sein Team alle Sterne und zeigt direkt zum Auftakt, wie cool er ist!

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Bereits vor dem Abflug nach Australien am Frankfurter Flughafen hatte man das Gefühl, als würde Hobby-Sänger Menderes Ausreden für seine Dschungelzeit suchen. Für ihn war schon der lange Flug in den Busch eine Herausforderung, außerdem deutete er bereits an, dass er sich aufgrund einer Krankheit nicht wohlfühle. Doch alle Zweifler haben da wohl die Rechnung ohne den 32-Jährigen gemacht, denn Bagci hat schon am ersten Tag im Camp gezeigt, was für ein cooler Typ in ihm steckt. Ohne mit der Wimper zu zucken trank Menderes bei der ersten Prüfung "Ein Gruß aus der Dschungelküche" ein ganzes Glas voller Kuh-Urin und holte damit souverän einen Stern für sein Team. Doch auf den Musiker wartete noch eine Prüfung, die es in sich hatte: Gegen Sophia Wollersheim (28) kämpfte er in einem Wasserbecken mit vielen kleinen Krabbeltieren um weitere Punkte - und holte ganz unaufgeregt alle sechs Sterne für seine Gruppe "Snake Rock".

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Menderes als eiskalter Prüfungskiller - wer hätte das gedacht.

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Alle Infos zu 'Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!' im Special bei RTL.de.