Caitlyn Jenner (66) ist eigentlich tough, die Transgenderfrau bewies in der Zeit ihrer Geschlechtsumwandlung innere Stärke und Selbstbewusstsein. Doch nun zeigt sich, wie verletzlich die ehemalige Partnerin von Kris Jenner (60) eigentlich ist: Ihrer Mutter Esther geht es nicht gut und aus diesem Grund bittet die Reality-TV-Ikone im Internet um Beistand.

Esther Jenner
Supplied by WENN.com / ABC
Esther Jenner

Caitlyn lässt sich nicht so schnell unterkriegen, wenn es aber um ihre Familie geht, zeigt die ehemalige Sportlerin ihre weiche Seite. "Bitte sendet gute Wünsche an meine Mutter und nehmt sie in eure Gebete auf", lautete der verzweifelte Hilferuf auf Instagram, den die Lady mit einem wunderschönen Foto von sich und Mama Esther verband. "Sie hat gerade keine gute Zeit", erklärte die 66-Jährige und schloss den Post mit den zärtlichen Worten: "Ich liebe dich, Mami! Du bist eine Inspiration."

Caitlyn Jenner
Instagram/ Caitlyn Jenner
Caitlyn Jenner

Was genau der Anlass zur Sorge ist, verschwieg der "I am Cait"-Star, jedoch ist bekannt, dass die 89-jährige Seniorin in der Vergangenheit mit gesundheitlichen Beschwerden zu kämpfen hatte, so brach sie sich beispielsweise die Hüfte. Zu ihrer Mutter hat Caitlyn eine ganz besonders starke Verbindung, die sich seit der Verwandlung von Bruce zum Alter Ego noch verfestigt hat. Der plötzliche Verlust ihrer Bezugsperson wäre für die Ex-Olympionikin nach ihrer Odyssee ein herber Schicksalsschlag.

Caitlyn Jenner, Bruce Jenner und Esther Jenner
Supplied by WENN.com / ABC
Caitlyn Jenner, Bruce Jenner und Esther Jenner