Lange Zeit sah es ganz danach aus, als würde Menderes (32) am Ende der Jubiläumsstaffel von "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" das Dschungelzepter in der Hand halten. Die gesamte erste Woche lag der DSDS-Dauerbrenner in der Gunst des Millionenpublikums ganz weit vorne. Doch nun bekommt er starke und überaus weibliche Konkurrenz: Denn laut der Promiflash-Leser hat Sophia Wollersheim (28) den knuffigen 32-Jährigen klammheimlich hinter sich gelassen.

Sophia Wollersheim
Dschungelcamp, RTL
Sophia Wollersheim

Mit ihrer ehrlichen und aufgeschlossenen Art mausert sich Sophia mit 38,9 Prozent der Stimmen zur Dschungel-Favorit und hängt den Langzeitfavoriten Menderes damit deutlich ab. Kein Wunder - denn abgesehen von seiner Gesangseinlage von Michael Jacksons (✝50) "You are not alone" ist es in den letzten Urwaldtagen ganz schön ruhig um den Hobbymusiker geworden, sodass ihm nur noch 28,6 Prozent der Promiflash-Leser den lang ersehnten Sieg gönnen. Sophia ist in den letzten Tagen hingegen deutlich auffälliger und sagt den Mitcampern ganz offen ihre Meinung: So geriet sie in den vergangenen Folgen nicht nur mit Ricky Harris aneinander, sondern wies auch den Camp-Gorilla Thorsten Legat (47) in puncto Dschungelhaushalt in die Schranken.

Menderes
RTL / Stefan Menne
Menderes

Ob Sophia wohl noch stärker auf Konfrontationskurs mit Thorsten gehen würde, wenn sie wüsste, dass auch der Ex-Fußballer ihr im Kampf um die Dschungelkrone dicht auf den Fersen ist? Denn mit 15,4 Prozent lässt auch der "Kasalla"-King den Sieg nicht tatenlos davontreiben. Somit sind die Würfel zu Beginn der zweiten Dschungelwoche noch lange nicht gefallen.

Thorsten Legat
Dschungelcamp, RTL
Thorsten Legat