Am Mittwoch musste Bachelor Leonard Freier bereits fünf Frauen das Herz brechen. Zumindest mussten diese wieder aus Miami in die Heimat reisen. Von gebrochenem Herz ist keine Spur bei Deborah zu sehen. Im Interview mit Promiflash sprach sie darüber, wie sie sich durch das vorzeitige Ausscheiden gefühlt hat.

RTL / Stefan Gregorowius

Ihre Enttäuschung hielt sich in Grenzen, trotzdem hinterließ Bachelor Leonard bei ihr einen positiven Eindruck. "Ich war nicht allzu enttäuscht. Leonard ist sympathisch, aber der Funke sprang einfach nicht über", sagt Debby. Nicht nur das gewisse Knistern fehlte, sondern auch das Aussehen war nicht ganz in ihrem Interesse: "Optisch war er leider nicht mein Traummann, ihm fehlte für mich die männliche Reife, Ausstrahlung und die Leidenschaft in den Augen."

Leonard Freier, "Der Bachelor 2016"
RTL/Stefan Gregorowius
Leonard Freier, "Der Bachelor 2016"

Aber wie es wohl auch allen anderen Frauen der Kuppelshow Der Bachelor geht, wäre Debby wohl gerne etwas länger im Rennen geblieben, um Leonard richtig kennenzulernen. "Trotzdem hätte ich es natürlich schön gefunden, eine Rose zu erhalten. Den Charakter lernt man nun mal erst später kennen."

Leonard Freier
RTL/ Gerard Santiago
Leonard Freier

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.