Achtung Ladys, hier wird scharf geschossen: Melanie Müller (27), die im Jahr 2013 an der dritten Staffel von Der Bachelor teilgenommen hat, gibt einen Einblick in die wahren Absichten der Kandidatinnen des Kuppel-Formats. Die Blondine berichtet im exklusiven Interview mit Promiflash, dass die Teilnehmerinnen überwiegend daran interessiert sind, TV-Berühmtheit zu erreichen, nicht aber die große Liebe zu finden.

Melanie Müller
Sascha Steinbach Getty Images Entertainment
Melanie Müller

"Ich glaube, da sind mittlerweile 70 Prozent der Mädels, die da sind, die einfach nur sagen: 'Scheiß auf den Bachelor'", so die Schlagersängerin. Die meisten Kandidatinnen wittern mit der Teilnahme einfach nur eine Chance, berühmt zu werden. Auch innerhalb der Sendung tun die Damen anscheinend alles dafür, um Aufmerksamkeit zu bekommen: "Umso verrückter man ist, umso mehr kriegt man ja auch Presse. Das ist einfach so, dass die Mädels das heutzutage einfach ausnutzen."

--, --

Der Aufenthalt in Miami ist ein zusätzlicher Bonus: "Die sagen sich natürlich, okay, es gibt noch einen schönen Urlaub obendrauf, ich lerne vielleicht noch einen tollen Mann kennen, aber bin medial da natürlich ganz groß", berichtet Melanie.

Melanie Müller
Promiflash
Melanie Müller

Hier könnt ihr euch in einem Clip das zugehörige Interview mit Melanie anschauen und zusätzlich ihre schönsten Bachelor-Momente ansehen.

Alle Infos zu "Der Bachelor" im Special bei RTL.de.