Dieses Vater-Sohn-Gespann scheint wahrlich unzertrennlich zu sein: Neue Fotos zeigen Madonnas (57) Sohn Rocco Ritchie (15) zusammen mit seinem Vater Guy (47) und dessen neuer Frau Jacqui (34) bei einer Radtour durch England. Daran scheint erst einmal nichts verwerflich zu sein, wäre da nicht ein schlimmer Sorgerechtsstreit, den die beiden Ex-Eheleute momentan austragen. Umso verletzender muss dieser idyllischer Anblick einer glücklichen Familie für Madonna sein, die gerade dafür kämpft, ihren Sohn wieder bei sich in den USA zu haben.

Rocco Ritchie und Guy Ritchie
Splash News
Rocco Ritchie und Guy Ritchie

Mit diesem Motiv der Schnappschüsse machte Rocco einmal mehr deutlich, wie wohl er sich doch bei seinem Papa fühlt. Unbeschwert radelte das Trio durch die Straßen Londons und genoss einen richtigen Familien-Ausflug. Madonna hingegen wartet am anderen Ende des Kontinents wahrscheinlich sehnlich auf die zweite Anhörung in New York, die am 3. Februar stattfinden soll, für die ihr Nachwuchs in die Staaten reisen muss.

Rocco Ritchie und Jacqui Ainsley
Splash News
Rocco Ritchie und Jacqui Ainsley

Die letzte Gerichtsverhandlung ging positiv für die Pop-Queen aus, sie konnte den Sorgerechtsstreit für sich entscheiden. Doch ob die Blondine damit wirklich etwas gewonnen hat, bleibt fraglich, denn ihr Sohn Rocco wollte dennoch lieber in England bei seinem Vater leben als in der Obhut von Madonna in Amerika.

Rocco Ritchie
Splash News
Rocco Ritchie