Damit haben nicht einmal die Experten gerechnet: In der zweiten Staffel von Hochzeit auf den ersten Blick wurde erneut vor dem Traualtar nach der großen Liebe gesucht - und sogar gefunden! Dennoch lief bei Peter und Vanessa alles anders als geplant.

SAT.1/Christoph Assmann

Denn eigentlich hatten die beiden in der Show jeweils andere Partner geheiratet: Peter gab der Filialleiterin Jasmin das Ja-Wort und Vanessa wollte eigentlich mit Kraftfahrer David gemeinsam alt werden. Doch in ihren Ehen fanden sie nicht ihr Glück. Erst als sich Peter und Vanessa über Facebook anschreiben, wird aus dem Ehe-Experiment ein Happy End: "Ich habe ihn angeschrieben und irgendwann haben wir Handynummern ausgetauscht", verrät die Floristin im Interview mit der Bild. Dann ging alles sehr schnell. Mittlerweile denke das Paar auch schon über eine gemeinsame Wohnung und Kinder nach.

Sat.1

Doch was sagen eigentlich die Experten dazu? "Als ich erfuhr, dass Peter und Vanessa jetzt ein Paar sind, war ich am Anfang völlig geschockt", gesteht Sexualtherapeutin Beate Quinn. Denn eigentlich hätten die beiden nach wissenschaftlichen Maßstäben nicht zusammenpassen können. Doch Vanessa und Peter sind der süße Beweis: Liebe kann man eben nicht planen.

SAT.1/Christoph Assmann